Röbel - eine schöne Stadt zwischen zwei Kirchen

   

 

Nikolaikirche


 Markt mit Rathaus


Blick zur Nikolaikirche


Blick zur Nikolaikirche


Blick zur Nikolaikirche


Blick zur Nikolaikirche


Nikolaikirche


Nikolaikirche


Nikolaikirche


Innenansicht


Altar


Blick zur Orgel


Müritz-Therme
Marienkirche-Altstadtkirche

Marienkirche

Marienkirche und Pfarrhaus

Marienkirche und Portal

Marienkirche und Portal

Marienkirche vo Hafen aus

Turm Marienkirche

Eingang Marienkirche

Altar

Alter Altar
Römisch-katholische Kirche Röbel

RK-Kirche Aussenansicht

RK-Kirche Alltar
Synagoge Röbel

Synagoge

In der Synagoge

In der Synagoge
Stadtansichten von Röbel

Baptistengemeinde

Polizei

Stadthaus

Schinko-Giebel

Schinko-Giebel

Erneuert 2006

Stadtansichten

Stadtansichten

Stadtansichten

Am Ziegenmarkt

Stadtansicht

Bürgermeisterhaus

Weg unter dem Wasserturm

Kreisel am Hafen
Die Mühlen der Stadt Röbel

Stadmühle

Windmühle

In der Windmühle

In der Windmühle
Bilder vom Hafen Röbel

   

Am Jagdhafen

Am Hafen

An der Hafenpromenade

An der Hafenpromenade

An der Hafenpromenade

Am Hafen

Zum Anlegen

An der Hafenpromenade

Zum Anlegen

Beim Ablegen

Beim Ablegen

Am Hafen

Frisch Fische

Am Hafen

Am Hafen

Am Hafen

Am Hafen

Blick über die Seehunde

An der Hafenpromenade

Blick zur Marienkirche

Blick zum Wasserturm

Blick über den Hafen

Blick über den Hafen

Blick zum Wasserturm

Blick zum Wasserturm

Wasserturm

Die Stadt Röbel wurde um 1260 gegründet, wobei die Stadt eigentlich aus zwei  Teilen bestand, den
mecklenburgischen Teil an der Marienkirche und den brandenburgischen Teil um die Nicolaikirche.
Mitten durch die Stadt führte die Landes- und Kirchengrenze.
Heute lebt Röbel von den Urlaubern, Wasserwanderern und von ihrer schönen Umgebung.
Fahrgastschiffe fahren zur Kleinen Müritz, nach Waren und Boek. 
Beliebt sind im Sommer die offenen Kirchen,
wobei die Nicolai- und die Marienkirche komplett

restauriert wurden.

Eine Therme ermöglicht auch das Baden im Winter.

Ein Höhepunkt ist das Hafenfest .
           
Der wichtigste Betrieb ist das CD-Werk im Luftkurort.
Waren ist sauer, das zuerst Röbel Luftkurort wurde.
Röbel war bis 1991 Kreisstadt.