Das Gutshaus in Alt Gaarz bei Waren

 

Der Ort Alt Gaarz bei Waren  hat ein kleines 
bewohntes Gutshaus. Das Gebäude wurde 1863 aus Backsteinen erbaut und wurde  nach 1990 renoviert.
Markant ist der Turm auf der rechten Seite.
Zimmer des Hauses werden als Ferienwohnung vermietet. 

Die Domäne Neu Gaarz

Die Domäne Neu Gaarz wurde 1698  erstmals erwähnt.
Das Gutshaus wurde etwa 1760 im klassizistischen Stil erbaut.
Die Domäne Neu Gaarz wurde in den 90iger Jahren
vollständig durch die neue Besitzerin die Kunsthändlerin Uli Eisel rekonstruiert.
Das Gutshaus ist heute Hotel.
In den Nebengebäuden finden kulturelle Veranstaltungen statt.
Es ist einem Bad und eine umfangreiche Bibliothek ist vorhanden. Vor etwa einem Jahr wurde der auf der anderen Straßenseite liegende Parkplatz sehr schön gestaltet.