Kirche  Törpin Gemeinde Sarow

 


Außenansicht

Eine Kirche und der Ort Torpin wurde im Jahr 1404 urkundlich erwähnt. Zu dieser Zeit hatte dieKirche einen Turm. Im 30jährigen Krieg wurde die Kirche nach 1660 neu aber ohne Turm aufgebaut. Das Dach der Kirche wurde nach einem Sturm im Jahr 2014 mit Dachziegel neu gedeckt. Durch den modernen Putz sieht die Kirche
modern aus. An der Nordseite wurde in den Putz eine Platte mit den Gefallenen des I.Weltkrieges des Ortes eingefügt.
In dem neuen Glockenstuhl befindet sich eine Glocke aus dem Jahre 1907.
Die Glocke , so steht es auf der Glocke, wurde gestiftet von "Pastor Will, Küster Abendrock, Rohrdanz, Liermann".
Der Glockenspruch lautet:" Weit erklingt mein lauter Schall,  .. segne immer Berg und Tal.  No 1801"

Die Kirche gehört zur

  • Ev. Kirchengemeinde Hohenbollentin-Lindenberg
  • Dorfstr. 1
  • 17111 Hohenbollentin
  • Tel.: 039996 70279
  • Fax: 039996 79135
  • E-Mail: hohenbollentin@pek.de
  • Pastorin Else Bernds-Fischer



Außenansicht



Seite der Kirche


Gedenktafel I.Weltkrieg


Eingang


Eingang


Glockenstuhl

Glocke im Gockenstuhl

Glocke

Namen der Stifter

Glockenspruch