Kirche  Kummerow  bei Malchin

 


Außenansicht


Der Ort Kummerow wurde erstmals 1222 urkundlich erwähnt. Kummerow erhielt sogar 1255 das Stadtrecht. ein großer Stadtbrand zerstörte den Ort mit drei Kirchen im Jahre 1476 vollständig. Der Ort wurde nach Wiederaufbau im Dreißigjährigen Krieg vollständig zerstört. Die Ursprünge der heutigen Kirche liegen wohl im 13.Jh. 
Das heutige Aussehen und ihre Ausstattung erhielt diese Kirche etwa um 1760. An der Westseite wurde in das ziegelgedeckte dach ein rechteckiger Fachwerkturm  aufgesetzt. Der  Die Gefache sind mit Ziegel gefüllt. Das schiefergedeckte Dach ist einmal abgesetzt , im oberen kleinen Teil leicht nach oben gewölbt. Auf der Turm sehen wir einen Wetterhahn, darunter eine Kugel.


Evangelisches Pfarramt Verchen-Kummerow
Pastorweg 7
17111 Verchen
Tel. und Fax: (03 99 94) 1 04 43




Kirchturm