Kirche Hohenbüssow / Gemeinde Alt Tellin
 


Ansicht mit Turm


Ansicht Chorgiebel




Die Kirche von Hohenbüssow wurde nach 1500 aus Feldsteinen ohne Turm  als rechteckiger Bau errichtet. .
Der Ostschuss/Apsis wurde durch Erweiterung um 1730 angefügt.
Der barocke hölzerne Kirchturm wurde im Jahr 1787 aufgesetzt.
Der Turm hat eine Glocke ausdem Jahre 1714/24 , die von Michael Begun Friedland/Mecklenburg gegossen wurde.
Der Kirchturm wurde im Jahre 1991-92 erneuert. Kupferplatten wurden auf die Turmspitze gebracht. Die Turmspitze hat eine Goldene Kugel und eine Wetterfahne mit der Jahreszahl 1991.
Das Patronat  der Kirche Hohenbüssow lag bei Gutsherr vom Gut Broock z.B. der Familie von Seckendorff bzw. von Gentzkow

Ev. Kirchengemeinde Hohenmocker und Daberkow

Weiterre Informationen zur Kirche unter:

www. pfarramt-hohenmocker.de
oder
www.evangelische-kirchengemeinde-hohenmocker.de

Chorfenster

Neugotisches Fenster

Hölzerne Turm

restaurierte Turmspitze

Eingang

Ehemalige Pfarrhaus