Römisch Katholische Kirche Waren/Müritz

 


Außenansicht

Erbaut 1928/29 nach Plänen des Paderborner
Architekten S. Sonnen,
1929 geweiht, 12-jochig
Inneneinrichtung und Fenster 1957/58 erneuert
Glocke 1929 von einer Landshuter Firma
Altar 1958 aus Travertin
Figuren Maria und Josef von Brückner-Fullroth Leipzig, sie stehen Joseph  sitzend mit Axt links und Maria rechts vom Chor.
Orgel Jehmlich Dresden 1967
Fenster am Westgiebel  1969 neu gestaltet, ebenfalls von Brückner-Fullroth
Weitere Figur "Der Heilige Antonius" wurde von Bruder Norbert mitgebracht und befindet sich in der Kirche.

Links und rechts finden wir die 14 Stationen des Kreuz- und Leidensweg Jesus Christus.

Drei Portaltüren von Peter Balehna aus 1mm Kupferblech getrieben, handarbeit, 1979 eingebaut
Mitteltor: Hände nach oben zum Kreuz reichend
Linkes Tor Buchstabe Alpha. Fürchte dich nicht Du keine Erde. 
Rechtes Tor: Buchstabe Omega. Ich bin bei Euch Alle Tage.

Die Kirche erhielt im Mai 2008 einen neuer Altar. Der Vorplatz der Kirche wurde vollständig erneuert.

Die alten hier gezeigten Altarbilder die am Eingang zur Kirche hingen, wurden in das Gemeindehaus genommen und sind leider nicht mehr zu sehen. Die Kirche hat neben dem Chorraum einen kleinen Sanitärtrakt und einen kleinen Raum zum Umkleiden.

Die Pfarrkirche in Waren ist Leitkirche für Röbel und Malchow.

Pfarrer und Franziskaner Bruder Martin Walz,
Bruder Gabriel Zörnig und Bruder Stefan Seibert in der katholische Pfarrgemeinde Heiligen Kreuz Waren. 
Homepage: www.hl-kreuz-waren.de


 

 


Außenansicht - seitlich


Innenansicht gesamt


Altar 


Teil alter Altar - entfernt


Teil alter Altar- entfernt


Figur" Heiliger Antonius"
mit Jesuskind mit Krone
auf dem Arm


Maria mit Sohn


"Heilige Joseph" mit Axt
Zimmermann und Vater von Jesus

14 Kreuzwegstationen


Station1


Station 2

Station 3


Station 4


Station 5

Station 6


Station 7


Station 8

Station 9


Station 10


Station 11

Station 12


Station 13


Station 14


Mutter Maria hält ihnen 
toten Sohn Jesus


Taufe


Blick zur Orgelempore


Jehmlich-Orgel


Mitteltor

linke Tür


rechte Tür


Pfarrhaus