Kirche Varchentin

 


Außenansicht
Chorseite

Backsteinbau erbaut  nach 1250

Im 18 Jh. Erneuerung Chorgiebel, 2005 erneute Restauration Chorgiebel für 72000 Euro
Hintere Teil abgebrannt und ersetzt mit einfacher Decke, Altarraum mit Gewölbedecke ursprünglich. Um 1815 Neubau hölzernen Glockenturm, Glocke 18.Jh.

Dreiteiliges gotisches  Chorfenster hinter dem Altar
Die Zahl Drei verweist auf die Dreifaltigkeit, Gott Vater, Gott Sohn und dem Heiligen Geist..
Im oberen Teil des Mittelfenster kleines Buntglasfenster 
ca. 30 mal 30 cm  unvollständig. Gezeigt wird die Kreuzigungsszene, links und rechts  Johannes und Maria .
Buntglasfenster Jesus mit Gruß aus der Bergpredigt im Chorhaus rechts.
Rechte Hand erhoben zur Weisung  mit Daumen und Zeigefinger.
Buntglasfenster mit mehrere Wappen und Stiftertext:
Selig sind die mit reinem Herzen sind, denn die werden Gott schauen.
Unten: In dankbarer Erinnerung an Gottlieb Jenisch geboren 28.August 1797. Das Buntglasfenster stammt aus dem Jahre 1875.
Im Langhaus Bleiglasfenster mit Ganzporträt Martin Luther. Dieses Glasbild stammt aus dem Jahre 1920 und wurde 1990 vom Glaskünstler Müller 1990 restauriert..
Chor und Langhaus durch zwei gotische Bögen getrennt
mittig Säule.

Im Chor recht lange Patronatsloge bis zur Tür, mit Kreuz und Türmchen. Im Chor links unten zwei kleine Logen darüber Emporen.
Im Langhaus links weitere Empore. Hinten Empore für Wollstellerorgel. Darunter Holzkreuz.

Alle Emporen  und Logen unten und oben mit Ornamentzeile.

Altar mit alter Altarschranke, Altar etwa um 1850, Jesusbild, 
recht dunkel, über Altarbild  goldener Strahlenkranz , den Heiligen Geist verkörpern, oben  Kreuz, Altar überwiegend schwarz, mit goldenen schaler Umrandung.

Kanzel , Schalldecke 17.Jh. Kanzelkörper mit Ornamente, stark beschädigte Bemalung, Schalldecke mit 4 Türmchen mittig Wappen, darum wahrscheinlich Patron und Frau darstellend. Kanzel und Schalldeckel sind in das Mauerwerk eingefügt.

Reliefgruppen vor 1500, es sind Teile eines alten Altares 
aus katholischer Zeit .

Weiße Jesusstatur aus dem 17.Jh. steht an der Säule, die Langhaus und Chor trennt. Leider wurde die rechte Hand nicht mehr gefunden.
Am Fuß der Statur etwas schwer erkennbar folgender Text:
Kommet her  zu mir alle, die Ihr mühselig und beladen seit.

Taufständer nach 1850, mit Deckel mit vielen Ornamenten. 
Darauf rundes Teil den Heiligen Geist darstellend 
(Dreieck und Strahlenkranz) darüber zwei Putten  seitlich schauend und darauf Kreuz.

Über linken Empore altes Bild der Kreuzabnahme. Daneben links Holzfigur eines Ritters auf Ständer. Rechter Ständer vorhanden, aber ohne Figur.
Über der linken Loge folgende Bilder, am Altar Lutherkopf, neben Bleiglasfenster links Geißelung, rechts Auferstehung und Geburt
Alle Bilder sind wahrscheinlich 17.Jh.

Am Mittelpunkt des Kreuzgratgewölbes hängt ein eiserner Leuchter, der etwa 1850 entstand. In den letzten Jahren wurde eine Zeile elektrisches Licht eingefügt.

Reste einer Bemalung erkennen wir zwischen Chorfenster und der linken Empore. Es ist anzunehmen, das weitere Bemalung unter der weißen Bemalung vorhanden ist. Aus finanziellen Gründen  wird die Bemalung derzeit nicht weiterfreigelegt.
Die Restauration der Kanzel  kann ebenfalls erst zu einen unbekannten Termin erfolgen.

Die Bankreihen mit Türen und Verzierungen.

Kirchturm vollständig aus Holz, restauriert
Turmspitze Holzschindel aus Eiche, erbaut bzw. rekonstruiert 1882 laut Bleistifttext an einem Balken. Bau wohl 1820

Größte mecklenburgische Orgel des Hamburger Orgelbauer Wolfsteller 2002 rekonstruiert, erbaut 1851.
Text: Anno 1851
SOLI DEO GLORIA

Im Portalhaus wurde 2006 ein Buntglasfenster eingefasst.

Ehemalige Pfarrhaus wurde an den Landwirtschaftbetrieb und Schlachterei Tornow verkauft. Die Firma hat das Pfarrhaus restauriert.
Im Keller wurde ein Gemeinderaum der Kirche eingerichtet. Dort finden im Winter die Gottesdienste statt.

 

 


Turmansicht


Außenansicht
Turm - Detail


Ansicht Sakristeiseite


Eingang


Neues Glasbild im Portalraum


Innenansicht


Altar mit Jesusbild
und Schranke

Dreiteilige Fenstergruppe hinter
dem Altar


Kleines Fensterbild


Lutherbild

Bild "Erweckung des Lazarus"


Jesus- Glasbild


Unterteil des Jesus- Glasbild
mit Widmungstext und vier Wappen

Bild Geburt "Jesus Christus"
auf Holz


Bild "Auferstehung Jesus Christus"
auf Holz


Jesusfigur

Fuß der Jesusfigur mit Spruch


Taufe mit Deckel


Detail des Deckels
Taufe

Alte Figurengruppe


Bildnis Geißelung
daneben Ritterfigur


Kronleuchter

Teilfreilegung neben Altar

Blick zum Chorraum

Kanzel mit Schalldeckel

Barocker Schalldeckel


Luther-Glasbild 1920


Orgelempore

Wollsteller-Orgel


Holzkreuz unter der Empore


Leuchter

Kastengestühl


Holzturm


Im Turm

Im Turm


Altes Eisenkreuz


Pfarrhaus Vorderseite

Winterkirche im Keller des Pfarrhauses