Die Friedhofskapellen auf dem Neustädter Friedhof Röbel

 


Zur Friedhofskapelle

Auf dem Neustädter Friedhof in der Mirower Straße stehen
auf der Südseite zwei Kapellen.
Die ältere Kapelle hat über der Doppeltür ein Kreuz. Die Fenster sind rundbogenartig in der Vorderansicht. Über der Pforte haben wir ein schlichtes Rundfenster. Das zeltartige Dach ist mt roten Dachziegel gedeckt.
Di Seiten links und rechts haben runde Fensterbögen.
Die Fenster sind selbst rechteckig.
Der etwas kleinere Anbau mit dem ziegelgedeckten Zeltdach hat
links und rechts rechteckige Fenster.
Die weiße Rückseite hat nur eine weiße Dachluke.
Der Anstrich des geputzten Hauses ist weiß.
In etwa 50 m Entfernung steht nun die moderne Kapelle mir fünf einfachen rechteckigen Oberfenstern. Die mittleren drei Fenster bilden eine senkrechte offene Linie. Auf halber Höhe zwischen  unteren und darüberliegendenFenster befinden sich die linken und rechten Fenster. Der Anstrich des ziegelgedeckten  Zeltdaches ist weiß. Wann die Häuser gebaut wurden ist nicht bekannt.


Außenansicht - Vorderseite


 Viellecht weiß Seitenansicht

Rückseite mit Birke

Zur neuen Friedhofskapelle