Kirche Mallin/Stadt Penzlin

 


Außenansicht
Apsis

Verputzter Backsteinbau von 1757.
klassisch einschiffig mit dreiseitigem Ostschluss.
Im Westen Turmaufsatz im Fachwerk mit offener Laterne.
Spitze Wetterfahne mit Text ANNO 1757,
darüber ein goldener Stern, darunter eine goldene Kugel.

Kanzelaltar mit Altarschranke.
Kanzelaltar und Logen sind verbunden.
Kanzelkörper ähnlich einer halben Tulpe.
Unterteil des Kanzelkörpers mit vier Teilen verziert. 
Unterseite mit feinem Muster versehen.
Darauf vier senkrechte goldene Ornamentstreifen
Dabei sind die beiden äußeren Steifen am Altarkörper
schmaler. Links und rechts eine Säule, teilweise vergoldet.
Links und rechts neben dem Altar ein Durchgang, mit einer Krone verziert.. Vorhangstoff rot . Linker Eingang führt zur Kanzeltreppe.
Über der Kanzel sehr schöner Schalldeckel, oben Kreuz
Linke Loge mit zwei Patronatsstühle, denen der obere Teil der Stuhllehne fehlt.
Rechte Loge mit Hauff" sche Wappen dem Hirschkopf.
Rechts zur Empore Hängeschrank mit Kreuz.


Taufständer 1757 mit Text: Lasset die Kindlein zu mir kommen.

Gestühl aus Erbauungszeit mit Rosetten auf der Gangseite.

2 Glocken Eisenguss 1829.

1990 Instandsetzung Turm, Dach, Fenster

1994 Malerarbeiten innen, 2003 Außenanstrich neu gelb 
früher weiß.

Auf Empore Grüneberg-Orgel aus dem Jahre 1911 defekt.

Mittig finden wir einen gusseisernen fein gearbeiteten Kronleuchter. Leider stören die nachträglich angefügten  Lampen. Diese nicht passenden  Lampen finden wir auch am Kanzelaltar.

Grabstellen der Familie von Hauff zwei Grabsteine und ein Engel.
Der Engel wurde 1992 von Unbekannten entfernt. Seit 1994 steht ein neuer Engel auf dem Friedhof. Eine unvollständige Plakette am Fuß des Engel hat folgenden Text: " M. Geißt Berlin".
Auf etwas besonderes auf diesem Friedhof muss hingewiesen werden.
Der Engel der Familie von Hauff steht auf einer Gruft.
Es sind nur die drei Abdeckungen der Belüftung zu sehen.

Im Eingangsbereich des Friedhofes finden wir mehrere
alte Grabsteine.


Ev. - luth. Kirchgemeinde Wulkenzin/ Weitin

Alter Damm 48
17039 Wulkenzin

Telefon:0395-5823442


Außenansicht


Innenansicht


Altar


Kanzelaltar


Oberteil des Altares


Verzierung am Kanzelkörper


Linke Säule am Altar


Durchgang


Altarschranke mit Verzierungen


Rechte große Patronatsloge


Linke kleine Patronatsloge
mit zwei Stühlen


Taufständer


Rosetten an den Bankreihen
Hängeschrank mit Kreuz


Blick zur Orgelempore
darunter Winterkirche


Winterkirche


Kronleuchter


Engel am von Hauff"schen Grab

Gruppe alter Grabsteine