Kirche Zislow bei Malchow / Mecklenburg

 


Außenansicht mit Glockenstuhl

Kleiner achteckiger Fachwerkbau aus dem Jahre 1749
vorher stand dort Kirche , die im 30-jährigen Krieg zerstört wurde.

Altarschranken und Gestühl 1694, Kanzel nach 1650 . Die Altarschranken und die Kanzel wurden im Pfarrhaus Satow eingelagert.

Der neue moderne Altar zeigt mittig, das Abendmahl, links, die Kreuzigung, rechts die Auferstehung und unten die Grablegung. Der neue Altar befindet sich seit etwa zwei Jahren in der Kirche.  Den neuen Altar mit der markanten Malart aus echter Rügener Kreide sowie Pigmenten und Erdharz versetzt, schuf Alf Wandenelis.
Wandenelis
stammt aus Rostock-Warnemünde und arbeitet heute in Lübeck. 

Kruzifix 18.Jh.

Leuchterpaar um 1850

freistehender Glockenstuhl
 Glocke Gussstahl Bochumer Verein

Umfassende Sanierung 1989 bis 1992
Rechts hängt ein altes vergilbtes Foto, Es zeigt den alten Kanzelaltar und die Bankreihen.
Kanzelaltar und Bankreihen mussten wegen Wurmbefall entfernt werden.

Einrichtung als Kirchen- und Konzertraum
Nutzung für Ausstellungen und Kunst.

Die Kirche ist geöffnet Dienstag bis Sonntag 14-17 Uhr in den Monaten Juli und August.

Bitte informieren Sie sich über das
kulturelle Programm in der Kirche !

 

 


Kirche seitlich


Kirche seitlich


Kirchen mit Glockenstuhl und Trockenmauer

Wasserspeier


Eingang


Innenansicht


Altar vorn Kerzenleuchter


            Kerzenleuchter


Linker Flügel
Kreuzigung


Der neue Altar


Mittelteil
Abendmahl


Rechter Flügel
Auferstehung


Bildnisse auf der Rückseite der Flügel

 Teile einer Ausstellung


Bild des  alten Kanzelaltares