Erntebittag und Tag des offenen Hofes in Groß Flotow am 07.05.2017

Erntebitttag, eine Bitte im Frühjahr um eine gute Ernte zu erzielen.

Dieser Gottesdienst fand etwa 1 km außerhalb von Groß Flotow
zwischen Raps- und Getreidefelder.
Die Gäste des Gottesdienst, der von Pastor Reincke aus Penzlin geleitet wurde,
wurden von Fahrzeugen der Agrarbetriebes zum Gottesdienst
und danach zurück zum Gutshof gebracht.

Pastor Reincke stellte die besondere Bedeutung die Arbeit der Bauern und der Landwirtschaft
heraus. Möge die Sonne zur richtigen Zeit scheinen, damit die Bienen den Raps bestäuben.
Möge es genügend aber nicht zuviel regnen.
Nach dem Gottesdienst gab es auf dem Hof interessante Gespräche
mit den Mitarbeitern des Agrarbetriebes.
U.a. erfuhren wir das viel Geldmittel für die Erhaltung des Hofes wie z.B. des Speichers eingesetzt wurden und werden.  Das Gutshaus wurde nach langem Verfall erneuert und
wird durch die Familie von Walow (von Oertzen) für Wohnzwecke genutzt.
Der restaurierte Speicher erhielt eine Tanztenne und kann für Veranstaltungen genutzt werden.
Auch weitere Gebäude des Hofensemble
wurden erneuert.

Nach der Kaffetafel stellte der Landschaftsbetrieb sich seinen Gästen vor.

Gottesdienst 


Die Gottesdienstteilnehmer kommen


Vorbereitung der Orgel

Beginn des Gottesdienst


Begleitung des Gottesdienst


Pastor Reincke leitet den Gottesdienst


Lesung

Die Predigt


Beten des Vater Unser


Erteilung des Segens


Nach dem Gottesdienst

Nach dem Gottesdienst

Abschlusslied

Gespräche nach dem Gottesdienst


Kaffeetafel auf dem Gutshof

Eingang zum Gutshof

Zum Gutshof

Gutshaus

Vorbereitung der Kaffeetafel

Eingang zum Speicher

Vorbereitete Kaffeetafel

Vorbereitete Kaffeetafel

Wir sitzen draußen

 

Kaffeetafel

Kaffeetafel