Die Schule und anderes von Liepen / Gemeinde Klein Vielen bei Neustrelitz
   


Alte Schule Liepen


Alte Schule Liepen


Alte Schule Liepen


Alte Schule Liepen

Alte Schule Liepen



Kleines Feldsteinhaus

Schwengelpumpe

Verstecktes Haus

Kirche Liepen Altar


Früher war Liepen an der Alten Salzstraße ein  zentraler Ort.
So hat Liepen eine Kirche, die 1888 geweiht wurde,
und hatte eine Schule. Die Schule wurde kurz vor 1900 erbaut und lag zentral
für die Orte Langhagen bei Kratzeburg, Adamsdorf  und Liepen.
Zu dieser Zeit besaß Baron Kapherr das Gut Klein Vielen.
In der ehemaligen Schule hat  die Keramikerin Heidi Heller ihre Werkstatt.
Auf der anderen Seite des Dorfweges sehen wir ein kleines Feldsteinhäuschen.
Welchen Zweck dieses Gebäude früher hatte ist unbekannt  könnte aber ein früherer Eiskeller sein.
Auf der anderen Seite steht ein Schwengelpumpe.

Weitere Information zur Gemeinde Klein-Vielen auf der Homepage: www.kleinvielen-ev.de