Die Schmiede von Speck Gemeinde Kargow


Schmiede


Schmiede


Schmiede


Schmiede


Schmiede


Schmiede


Schmiede



Die Schmiede wurde 1876/77 an der Straße in Speck erbaut.
Basis der Schmiede sind Feldsteine.
Die Ecken und die Fenster sind  aus rötlichen Ziegel gemauert.
Die Schmiede wurde in den letzten Jahren rekonstruiert.
Besonders interessant sind die vier runden Säulen aus gebrannten recht hellen Ziegeln.
Diese vier Säulen tragen den Giebel der Schmiede.
Der Vorbau hat eine Breite von etwa 1m zum Pferde beschlagen.

Der Dachgiebel besteht aus dunklen quer gelegten Brettern.
Der Giebel hat ein Fenster mit zwei Flügel.