Die Scheune nahe des Gutshauses Peckatel / Gemeinde Klein Vielen
     


Diese Scheune steht unweit des Gutshauses an der Bundesstraße. Die langen Seiten un der zweistöckige Giebel in Richtung Kirche bestehen aus Feldsteinen. Die Seite am Gutshaus wurde gemauert.  Auf der Rückseite haben wir einen Anbau,  der nicht zur Scheune passt. Dieser Anbau ist bewohnt. Die Feldsteinscheune könnte im 19. Jh.erbaut worden sein. Vielleicht fallen der Bau mit dem Bau des Gutshause um 1854 zusammen.  
Die Gutshausseite hat wahrscheinlich eine leere umgebaute Wohnung.
Hinter der Wohnung befindet sich auf der Straßenseite eine große zweitürige Einfahrt. Auf der Anderen Seite sehen wir unten eine großem zweitürige Einfahrt, darüber einen Zugang zum Boden. Die Scheune wurde von 1960 bis 1980 wohl von der LPG als Anlage genutzt. Weitere Informationen zu diesem Objekt werden gerne entgegengenommen und korrigiert.

Weitere Information zur Gemeinde Klein-Vielen auf der Homepage: www.kleinvielen-ev.de