Gutshaus und Gutshof in Mollenstorf / Stadt Penzlin

     


Gutshaus Mollenstorf


Mittelteil mit Balkon


Wappen der Familie von Gundlach


 
   

  


Scheunen auf dem Gutshof


Scheune seitlich


Scheune Giebel


Beschriftung Giebel


Holzscheune aus dem Jahre 1894


Holzscheune mit Jahreszahl 1894

 

Mollenstorf  liegt südlich der Bundesstraße B 192.
Das Gutshaus in Mollenstorf  war es wie Rumpshagen im Besitz der Familie von Gundlach.
Über dem Balkon sehen wir das Wappen der Familie von Gundlach. 
Es ist das gleiche Wappen wie am Gutshaus in Rumpshagen
Rechts zwischen drei Bäumen liegt der Rillenstein mit zwei Rillen.
Etwas weiter rechts befindet sich die Feldsteinkirche mit dem Glockenstuhl.
Hinter dem zweistöckigen Gutshaus befinden sich zwei Scheunen, die zum Gut gehörten. Die vordere Scheune wurde aus rötlichen Ziegel errichtet. Am Giebel steht die Jahreszahl 1897 und E.v.G. .
Darüber befindet sich eine Krone mit 7 Spitzen.
Etwas nach hinten versetzt befindet sich eine dunkle verbretterte Scheune .
Sie trägt die Jahreszahl E. v. G. und die Jahreszahl 1894.