Der Gutshaus in Levenstorf / Gemeinde Peenehagen

   


Gutshaus Gesamtansicht


Rechte Seite


Fundamentreste

Fundamentreste



Der Ort Levenstorf wurde erstmals urkundlich im Jahre 1279 erwähnt.
Das Gutshaus ist ein schlichter Ziegelbau mit beidseitigen  zweietagigen Vorbau
als Eingangsbereich mit einfacher Treppe.

Links haben wir einen einfachen Anbau.
Dahinter steht eine Scheune.
Vor dem Eingang des Gutshauses steht eine große Linde,
die unter Naturschutz steht.