Der Gutshof von Klein Vielen bei Neustrelitz
   


Haus Warscheinlich
das Verwalrerhaus ?


Scheune mit Solaranlage


Scheune mit Solaranlage

Scheune mit Solaranlage

Mauerrest, dahinter Haus

Haus hinrer der Mauer

Mauerreste

Haus an der Straße

Haus an der Straße

Hofseite der beiden Häuser

Stallanlage, ev. Kutscherhaus  ?


Jahnkapelle


Das Gutshaus von Klein Vielen wurde zu DDR-Zeiten abgerissen.
Ein langer Stall mit einer Solaranlage steht rechts vom leeren Platz.
Hinten links steht eine Feldsteinmauer.
Dahinter steht ein quarderartiges stark zugewachsenenes Haus.
Die Mauer gehörte wohl zu einer Feldsteinscheune.
Welche Beziehung das Haus zum Scheunenrest hat ist nicht bekannt.
 Warscheinlich steht das Haus neugebaut  neben den Scheunenresten.
Neben dem langen Stall steht rechts warscheinlich (?) das Verwalterhaus, das bewohnt ist.
An der rechten Dorfstraßenseite sehen wir zwei weitere Gebäude die zum Gut gehören.
Die Straßenseite wurden erneuert.
Links steht ein altes nicht renovierte gebäude mit vier Toren.
Dieses Gebäude könnte ebenfalls zum Gut gehören.
Die Familie Jahn Besitzer des Gutes um 1813 ,
baute auf den Kapellenberg beim Park eine Kapelle, die heute eine Ruine ist.
Die Kapelle soll gesichert werden, ein Verein hat sich gebildet.

Weitere Information zur Gemeinde Klein-Vielen auf der Homepage: www.kleinvielen-ev.de