Die Wegesteine in Basedow und Umgebung

Basedow ist reich an kleinen wenig beachteten Denkmalen.
Dazu gehören Wegesteine , Radabweisersteine und kleine Meilensteine.
Sie sind pyramidenartig wie die kleinen Meilensteine in  Basedow Höhe und vor Seedorf an der L 20
sowie in Stöckersoll einem Ortsteil von Basedow.
Ein recht flacher Wegesteine steht am Abzweig L20 nach Basedow .
500 m nach Basedow ortswärts auf der anderen Seite steht ein weiterer flacher Stein.
 Besonders interessant ist der achteckige Stein in Basedow wohl ein Radabweiserstein.
Ausserdem steht ein Stein unweit der Schmiede in Basedow.

Kleiner Meilenstein am  Ortseingang Seedorf/Gemeinde Basedow

Dieser kleine rechteckige Meilenstein steht auf der rechten Seite etwa 200 m
vor dem Orstschild des Ortsteiles Seedorf an der Landstraße L20.
Der  Block ragtt etwa 30 cm aus dem Boden.
Oben sehen wir eine fast quadratische Fläche von etwa 30 mal 30 cm.
Kleiner Meilenstein beim Ortsteil Basedow Höhe / Gemeinde Basedow
Ein weiterer kleiner Meilenstein steht unweit des Ortsteilen Basedow Höhe zwische zwei Bäumen an der Landstraße L20.
Dieser Stein ist schlanker als der Stein bei Seedorf. Der Stein ragt etwa 30 cm aus dem Erdboden.

Dabei wird der Stein etwa schmaler. Die Spitze ist als leichtes Zeltdach ausgebildet.
Kleiner Wegestein in Stöckersoll / Gemeinde Basedow
Ein kleiner flacher Wegestein steht mitten in der Wendeschleife des Busses im Ortsteil Stöckersoll.
Der Stein steht leicht schief .
Es handelt sich um einen Stein  der etwa 50 cm aus dem Boden schaut.
Der Stein ist rechteckig und oben flach.
Die Maße :  Breite: 30 cm , Höhe 50cm und Tiefe 15 cm.

Dieser Stein steht als Meilenstein auf der Denkmalliste.

Kleiner  Wegestein an der Ortseinfahrt Basedow Landstraße L 20
Dieser leicht abgerundete Stein steht etwa 5 Meter von der Landstraße L 20 am Abzweig
nach Basedow entfernt auf der rechten Seite.
 Der Stein ist oben flach und leicht abgerundet.
 
Die Maße :  Breite: 30 cm , Höhe 50cm und Tiefe 15 cm.
Kleiner  Wegestein an der Straße in den Ort Basedow
Kurz vor dem ersten Gebäude auf der rechten Seite des Dorfes Basedow
steht auf der linken Seite ein gleicher Stein wie am Abzweig  zur Landstraße L20.
Dieser Stein hat die gleichen Maße wie der Stein an der westlichen Ortseinfahrt von Basedow an der Landstraße.

Die Maße :  Breite: 30 cm , Höhe 50cm und Tiefe 15 cm.
Zwei Wegesteine bei der Schmiede in Basedow
Diese beiden Steine stehen unweit der Schmiede an der Straße,
die um den neugestalteten Dorfteich führt.  Die Steine stehen etwa 4m von einander entfernt
Rechteckiger Stein links
Rechteckiger Stein rechts


Achteckiger Radabweiserstein  in Basedow
Zwischen der Gaststätte "Schafstall" und dem neugestalteten Platz am Mühlenstein
steht auf der linken Seite am Zaun ein achteckiger Stein.
Was es genau ist  und wozu dieser Gegenstand diente ist nicht bekannt.
Doch könnte es sich um einen kleinen Prellstein, auch Radabweiserstein genannt,handeln.
Grenzstein an der Gemarkungsgrenze Basedow nach Malchin L20
An der Grenze zwischen Basedow und Malchin steht in einer Kurve
am Radweg der Landstraße L20 dieser Grenzstein.

 Auf dem Grenzsstein steht:
" Basedower Grenzmark
1852
1 Ruthe v d Gränze ".

Ein Pfeil weist in Richtung Malchin. Der Pfeil hat eine Spitze nach rechts und ein kleines Rechteck nach links.
Die Schrift ist rötlich . Der Stein ist oben halbrund.
Der Stein ist etwa ,1.20 m hoch. Der Stein ist etwa 45 cm breit. Der Stein ist etwa  20 cm tief. 
Einen anderen Grenzstein bei Basedow finden wir an der feldwegartigen Straße
von Basedow-Stöckersoll nach Liepen als Grenzstein Liepen.
Grenzstein am Ortseingang Gessin in Richtung Basedow
An der Grenze zwischen Basedow und denm Ortsteil Gessin gegenüber
dem "Drei-Töchter-Weg" nach Immersoll steht der dritte Grenzstein
am Radweg der Landstraße L20 dieser Grenzstein.

 Auf dem Grenzsstein steht in roter Schrift:
" Basedower Grenzmark
1852
1 Ruthe v d Gränze ".
Grenzstein bei Seedorf an der L20 in Richtung Basedow
Gegenüber der Abzweigung Neuhäuser befindet sich am Waldrand ein Gehöft.
Zwischen diesem Gehöft und der etwa 3 m  höher liegenden Straße befindet sich
 unweit des Zaunes der vierte Grenzstein.
Die Inschrift des Grenzsteineslautet Basedower Grenzmark 1852.
Weitere Teile des Texte können nicht mehr gelesen werden da der Stein teilweise abgesackt ist.
Die Inschrift  wurde nicht erneuert.

Weitere unbekannte Steine in Basedow

Ein Stein steht  unweit der Straße nach Gessin unweit der Schmiede.
Weitere Meilensteine sollen in Richtung Ortsteil Stöckersoll stehen.
Ein Wegestein steht  am rechten Weg neben dem Obelisk
leicht versteckt gegenüber den Eigenheimen.

Wegestein unweit des Obelisk rechts

Meilensteine ohne Beschriftung