Die Wandersäulen mit Meilenangaben am Abzweig Kastorf an der B108
Gemeinde Hohen Demzin Lkr.Rostock

Links und rechts der Bushaltestelle Kastorf an der B108 sehen wir zwei Wandersäulen.
Beide Wandersäulen auch Meilensteine genannt gehören warscheinlich
zum Wanderstabdenkmal das 100 m entfernt an der Gruppe von Hügelgräber steht.
Beide Wandersäulen sind dreiteilig. Unten haben wir einen rechteckigen Fuß mit je einer Inschrift.
Darüber haben wir einen quadratischen Stein mit Meilenangaben.
Darauf steht senkrecht ein zahnradartiger Steinzylinder.

Die rechte Wandersäule in Richtung Waren hat in Richtung Straße folgende Angaben:
" WAHREN 3 1/4 M (Waren/Müritz)
NSTRELITZ  7 1/2  (Neustrelitz)
REGENSBURG 79 1/2 M" (Regensburg)

Seitlich am Würfel zum Bushäuschen steht:"
"NBRANDENBURG 7 7/8 M  (Neubrandenburg)
MALCHIN 2 1/2 M"  

Unten an dem rechteckigen Meilenfuß  auf der vorderen Platte steht  oben:
"DIR WANDERER GLÜCK"

Die linke Wandersäule in Richtung Burg Schlitz/Teterow hat in Richtung Straße folgende Angaben:
"ROSTOCK 7 M
GÜSTROW 3 1/4  
TETEROW 1 1/4"

Dieser Würfel ist leider senkrecht durchgebrochen.
 An der Seite sehen wir  wohl vier Stäbe die den Würfel zusammenhalten sollen.
Oben auf den zahradartigen Zylinder sehen wir Reste einer  Art Metallfahne.
Auf dem rechten Meilenstein ist dieser Schmuck leider nicht mehr vorhanden.

Unten am rechteckigen Meilenfuß sehen wir folgende unvollständige Inschrift:
"DEINER HEIMKEHR FREUDE"


Abzweig Kastorf

Wegesteine
 
Wegestein rechts

Wegweiserstein mit Inschrift 
"Dir Wanderer Glück"

Meilenangaben Waren, Neustrelitz
und Regensburg

Meilenangaben seitlich
Neubrandenburg, Malchin

Obere Teil des Meilenstein
Vorderseite
Waren,Neustrelitz
Regensburg

Obere Teil des Meilenstein
 seitlich
Neubrandenburg
Malchin

Unterer Teil mit Inschrift
"Deiner Heimkehr Freude"

Meilenangaben Rostock, Güstrow
Teterow

Gesprungener
Stein

Oberer Teil

Blick Richtung Teterow