Der  Rundmeilenstein (Große Rundsäule) Nr.752
zwischen Sietow/Knornpunkt und Sietow Forsthaus
an der B192


Der Rundsockelstein steht auf der Nordseite etwa 300 m ausserhalb des Ortseinganges
in Richtung Malchow / Mecklenburg auf einer leichten Anhöhe.
Das Fundament des Steines wurde 2015 neu gepflastert.
Auf der der Straßenseite des Meilensteines finden wir einen weißen , einen etwa 15-20 cm großer  weißer Punkt.
Dort stand anfangs als Zahl (15 km) die Entfernung zum Basispunkt in Waren.
Der Messpunkt soll irgendwo auf dem Neuen Markt gewesen sein.
Der nächste Meilenstein steht bei Penkow (20km) in Richtung Malchow/Mecklenburg
bzw. Sembzin  (10km) in Richtung Waren/Müritz
 
Weitere denkmalgeschützte Meilensteine erklärt die Homepage der Forschungsgruppe Meilensteine.

Meilenstein
bei Sietow

Blick vom Meilenstein 
zum Forsthaus
 
Blick vom Meilenstein 
zum Forsthaus
 
Rundsockelstein

Restaurierter Stein

Restaurierter Stein

Punkt am Stein
 
Restaurierter Stein

Blick nach Sietow/Knornpunkt


Blick nach Sietow/Knornpunkt