Der Fünfkilometerstein (kleiner Obelisk)
an der Straße zum Burgwall an der B110 in Dargun

Dieser Stein steht  an der Kopfsteinpflasterstraße zum Burgwall/Stadtbad (ausgeschildert),
die etwa 700 m östlich des Drostenhauses Dargun liegt.


Dieser Stein wie auch der Stein beim Drostenhaus,  in einer Blumenrabatte,
etwa 500 m östlich, hat an
der Westseite ebenfalls zwei Löcher,
die wohl an einen anderen Zweck erinnern.
Beide Steine zusammen könnten als Begrenzung gedient haben.
Damit bleibt der ursprüngliche Standort auch dieses Steines unbekannt.

Der 
Stein hat  eine kleine Abplatzung  an der Seite ohne den Löchern.

Dieser Stein wird von der Forschungsgruppe Meilensteine e.V. unter Nr.  2055
betreut und ist ein Denkmal aus dem 19.Jh. .


Straße vom Burgwall

Blick nach Westen an der B110
 
 
Blick nach Osten an der B110
Kilometerstein  

Kilometerstein  mit Abplatzung

Löcher im Stein