Der Gedenkstein von Cölpin

Am linken Rand des Gutshofes von Cölpin finden wir an einer Hecke das Denkmal für die Gefallenen Cölpiner.
Auf einer gepflasterten Fläche sehen wir ein vierstufiges Denkmal. Unten haben wir zwei Stufen auf der sich ein quadratischer Feldsteinsockel befindet. An diesem Sockel wurde später eine Platte angebracht.
Auf diesem Sockel steht ein kleiner Findling mit Inschrift.
Bezug scheint diese Inschrift  wohl auf den I.Weltkrieg zu nehmen.
Dort steht:" Unsere im Weltkrieg gefallenen Cölpiner zur Ehre und zum Andenken".
An der unteren später angefügten Platte wird wohl auf den zweiten Weltkrieg und die DDR-Zeit bezug genommen..
Dort steht unter einen  Zweig:" Zum Andenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherschaft".